PCS 2020 / KEB Regensburg e.V. - Dr. Sonja Eser: "Was hat das Artensterben mit mir und mit Corona zu tun?"


location Big Blue Button | 12 PM-1 PM Thursday 28 May 2020 (CEST)

Was hat das Artensterben mit mir und mit Corona zu tun?

Die Natur ist die Grundlage für das menschliche Wohlergehen. Dieser Satz trifft wohl auf allgemeine Zustimmung, nur was bedeutet das genau?

Mit zunehmender Dauer der Coronapandemie wird für viele von uns deutlich, dass die Vielfalt der Natur auch ein wichtiger gesundheitlicher Faktor für uns ist. Nicht nur, weil das Spazieren gehen oder Joggen mit einer grünen Kulisse für Stressreduktion sorgt, sondern auch, weil immer klarer wird, dass Artensterben mit dem zunehmenden Risiko von erneuten Krankheitsausbrüchen wie Corona in Verbindung steht. Konzepte der letzten Jahre wie Planetary Health, also dass es menschliche Gesundheit nur mit gesunden Ökosystemen geben kann, zeigen deutlich, dass das aktuelle dramatische Artensterben nicht nur den Biologen Sorgen machen sollte. Die fortschreitende Klimaerwärmung genauso wie die fortschreitende Vernichtung von Lebensräumen führen zu einer Zunahme von Infektionskrankheiten mit dem Potential zu weltweiter Ausbreitung wie bei Corona. Aber auch die Zunahme von Allergien und anderen entzündlichen Erkrankungen stehen ebenfalls in Zusammenhang mit dem Artensterben, wie die Referentin darlegen wird.

Der Vortrag zeigt sehr anschaulich, weshalb Artenvielfalt so wichtig für uns persönlich ist. Neben allen Gesundheitsaspekten will die Referentin auch die uralte Verbindung des Menschen zu seiner Landschaft wieder in den Fokus rücken.

In Kooperation mit dem KEB Regensburg e.V.

Uhrzeit: Do, 12:00 - 13:00 Uhr Referentin: Dr. Sonja Eser

Alle Teilnehmende erhalten den Zugang zum Meetingraum nach der Anmeldung.

Sign in to edit

Complete your event page

 
×
twitter
facebook
linkedin